Sonntag, 29. März 2009

Neue Herzhänger

Ich hab noch 'n büsch'n am Prototypen gefeilt und bin dann in Serienproduktion gegangen :-)

Das Ergebnis seht Ihr hier - Vorderseite:


Rückseite (leider etwas unscharf):

Und nochmal einzeln:



Wahrscheinlich werde ich sie dann mit Naschies füllen und verschenken:


Liebe Grüße - Eure Bine

Donnerstag, 26. März 2009

Herzkarte

Ich hab mich mal an einer Herzkarte mit "Einsteckfunktion" versucht und hier seht Ihr den ersten Prototypen:


So richtig zufrieden bin ich noch nicht. Das Klebesystem ist noch nicht ausgereift ;-) ... Und ich hätte die Karte vielleicht auch nicht unbedingt vor einem weißen Hintergrund fotografieren sollen ... *grmpf* ... aber vielleicht könnt Ihr ja trotzdem was erkennen.

Liebe Grüße - Eure Bine

Dienstag, 24. März 2009

Set zum Einzug

Für meine liebe Kathleen-Freundin *wink* hab ich das folgende Set zum Einzug (ja, die Hauptstadt hat sie wieder *freu*) gebastelt und letzten Samstag anlässlich ihrer megaleckeren Suppenparty überreicht:

Der brisante Inhalt ;-)


Liebe Grüße - Eure Bine

Montag, 23. März 2009

Offizielle Vermeldung

Meine Schwie-Mu hat sich für die Auseinanderfalt-Variante entschieden :-) Und das war ja auch mein Favorit *freu*

Jetzt kann ich Papier shoppen gehen und loslegen. Ich werde allerdings die Bauchbinde der Karte nicht in creme sondern braun werkeln, damit es nicht ganz so einfarbig wird. Oder was meint Ihr?

LG - Eure Bine

Freitag, 20. März 2009

Tilda à l'orange

Die folgende Karte hab ich auf dem Basteltreffen gewerkelt, weil Mitbastlerin Dickchen partout das orange Papier mit den Blümekens wegschmeißen wollte.

Sie hatte es 3 x abgeschnitten und es war immer noch zu kurz und somit unbrauchbar. Ich hab mich dann seiner angenommen (denn ich kann Papierschnipsel, die größer als 1 Quadratzentimeter sind, grundsätzlich nicht wegschmeißen ;-)

Und jetzt wünsch ich allen ein wunderschönes Bastelwochenende!

Liebe Grüße - Eure Bine
PS: Für die, die es interessiert: Das Wasser ist dann mal wieder da ;-)

Mittwoch, 18. März 2009

Mitohne Wasser

Die Nachricht erreichte mich im Büro. Der Angetraute rief an und meinte, ich solle bitte nochmal "fremd-pullern", denn unser Wasser sei weg ... ab sofort und ortsübergreifend. Jawoll!

Das erinnert mich vage an unseren Russlandurlaub vor *nachrechnen-grübel-Taschenrechnerhol* ... 6 Jahren, als dort auch das Wasser über Nacht beschlossen hatte, nicht mehr aus der Leitung zu tröpfeln. Die Russen lösen das Problem, indem sie mit allerlei Gerätschaft zum nächsten Brunnen pilgern, dort ihr Wasser schöpfen, nebenbei Nachbargeschichten austauschen, zurück nach hause pilgern, das BRUNNENwasser freundlich in ihren Haushalt aufnehmen und damit dem LEITUNGSwasser zeigen, dass man auch ohne könnte, wenn man denn wöllte. Was meistens beim Leitungswasser minderschwere Schuldgefühle hervorruft. Woraufhin es sich entschließt, in die Leitung zurückzukehren und wieder zu sprudeln.

LEIDER gibt es aber in unserer näheren Umgebung keinen öffentlich zugänglichen Brunnen und damit fiel die russische Taktik flach. *grmpf* Nix mit Völkeraustausch.

Die Wasserrechnung ist auch bezahlt. Hab gerade noch mal geschaut. Daran kann's also auch nicht liegen. *grübel*

Nachbars haben übrigens auch kein Wasser - also kann es auch nix Persönliches sein ...

Ich werde dann mal Milch und Kekse vor der Leitung deponieren ... vielleicht hülft's ... wenn nicht, droh' ich ab morgen mit der russischen Brunnenwasserstrategie ... Versuchen kann man's ja mal ... ;-)

Dienstag, 17. März 2009

Auftragsarbeit für Schwie-Mu

Meine Schwie-Mu feiert dieses Jahr ihren 50sten (tadaaaaa!) und hat mich gebeten, ihr die Einladungskarten für die Party zu entwerfen.

Also hab ich beim sonntäglichen Basteltreffen mal ein paar Prototypen gewerkelt. Kuckst Du hier:

1. die Einsteck-Variante:



2. die Auseinanderklapp-Variante:


3. die klassische Variante:


Jetzt muss sie sich nur noch entscheiden und ich kann in Massenproduktion gehen ... ;-)
Liebe Grüße - Eure Bine

Montag, 16. März 2009

Bastelaufgabe ... schon wieder

Wie schnell doch so ein Monat vergeht ... schon wieder hatte jemand an der Uhr gedreht und eine neue Bastelaufgabe stand vor der Tür.

Diesmal hieß es: FLASCHE. - Und ich war voll in meinem Element; sprich: auf den letzten Drücker fertig :-) Exakt am Vorabend. Punktlandung.


Und das sind meine beiden Fabrikate: einmal höchstselbst gebastelter Kaffeelikör in angehübschter Flasche (ehemals lecker Whiskey *mnjam*) und eine kleine Flasche mit gesammelten Keksrezepten als Mitbringsel ... bzw. wurde es dann ein MitNEHMsel für die liebe Doreen :-)

Die Bastelaufgabe für April heißt übrigens: Tetrapack. Und Ihr könnt mir gern in den Kommentaren Eure Ideen zuflüstern ;-) Ick hab nömlich noch keene.

Liebe Grüße - Eure Bine

Samstag, 7. März 2009

Herzig


An der neuen Love-Kollektion von Magnolia bin ich natürlich nicht vorbeikommen ;-) ... und da war diese süße Cupid-Tilda dabei:

Ist die nicht knuffig??? Leider 'n büsch'n spät für Valentinstag, aber Gelegenheiten gibt es ja immer mal. ;-)
Liebe Grüße - Eure Bine

Montag, 2. März 2009

Weita jeht's

... mit den alljemeinen Jeburtstachs-Geschenklichkeiten:

Diese Klammern von der letzten Bastelaufgabe fand ich als Mini-Schenklies ganz praktisch und so hab ich nochmal Nachschub fabriziert:



Dann ein bisschen "Gebändel" und ein Lesezeichen für die Bastlerin mit Zweithobby:


Ein bisschen Teenachschub:


Und nochmal das komplette Set:


Liebe Grüße - Eure Bine